Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Copyright Warnungen jetzt auch für Töne

Dieser Artikel wird laufend aktualisiert

 Twitch hat es gerade nicht wirklich leicht. Erst der Streit mit der Musik Industrie und somit zahlreiche Beschwerden und Warnungen an Streamer, weil sie wegen lizensierte Musik Copyright-Beschwerden erhielten – Jetzt geht es einen Schritt weiter.

Wegen Sound-Effekten wurden jetzt Streamer verwarnt und waren gezwungen ihre Streams zu löschen. Den Anlass dazu gab ein amerikanisches Unternehmen, welches die Soundeffekte wohl produziert. 

Twitch empfiehlt allen, den Spielsound in den Streams stumm zu schalten um keinen Strike zu riskieren.

….Bei einigen Spielen ist es auch möglich, die Musik während des Streamings abzuschalten oder den Ton des Spiels selbst stumm zu schalten, wenn ihr euch über die Musikrechte nicht sicher seid. Wenn keine der beiden Möglichkeiten in Frage kommt, könnt ihr auch VODs und Clips deaktivieren. 

Twitch Email an Creators

Streamer protestieren nun und streamen unter dem Hashtag #DMCASoundOff Streams ohne Ton:

Es bleibt abzuwarten, wie weit der Streit noch gehen wird. Viele Streamer haben bereits ihre Archive aus teilweise 9 Jahren Twitch ( Lirik) gelöscht. Andere wie z.B. Gronkh laden Streamkopien und Clips auf Youtube hoch.

Quelle: Golem.de / Twitter.com / Twitch.tv

Share This Post

Related Posts

0
0

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    Thanks for submitting your comment!