Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Review: Tunic

Bei Tunic handelt es sich um ein echtes Entdecker Game und wer meint, dass dieser niedliche Fuchs ein leichtes Gameplay abverlangt, der täuscht. Tunic hat es in sich.

Das Spiel

TUNIC ist ein isometrisches Actionspiel mit einem kleinen Fuchs, der ein großes Abenteuer erlebt. Du befindest dich in einem fremden Land und besitzt nichts außer deiner Neugier. Stell dich riesigen Bestien, sammle seltsame und mächtige Gegenstände und decke längst verloren geglaubte Geheimnisse auf.

Gameplay

Tunic ist für Entdecker, denn direkt zu Anfang des Spiels bekommst du keine Erklärung oder sonstige Einführung – Du musst direkt loslegen und beginnst dich mit einem kleinen Stöckchen durch die Gegend zu prügeln. Dabei deckst du zwar immer wieder Informationen auf, diese sind aber oft nicht lesbar und bestenfalls über Bilder ist erkennbar was gemeint wird. Die Rätsel sind knackig, die Kämpfe fordern manchmal Geduld ( denn einige Gegner haben kräftemäßig echt was drauf) und durch die isometrische Draufsicht bleiben Euch so manche Schätze verborgen, wenn ihr nicht alle Ecken im Game ausspioniert.

Grafik

Die klobige und doch sehr schöne Welt von Tunic bietet Euch jede Menge versteckte Winkel. Die isometrische Draufsicht kann kaum verändert werden – Lediglich ein leichtes neigen der Ansicht via Schultertaste lässt Euch hier und da zumindest einen geheimen Gang erahnen. Daher macht es auch Sinn wirklich alle Ecken nach Gängen und Schätzen abzusuchen. Durch die vielen Leitern, Treppen und geheimen Gänge wirkt die Welt wie ein riesiges Labyrinth und da kann man hier und da schon mal ein wenig verzweifeln.

Sound

Die echt ruhige und entspannte Musik ist sehr angenehm, was einen oft hinters Licht führt, denn das Gameplay ist wesentlich knackiger. Umgebungs- und Aktionssounds sind echt gut abgestimmt und nerven nicht.

Spielspaß

Tunic ist wirklich nicht für Jedermann. Man braucht schon eine gewisse Portion Geduld, damit man das Spiel nicht frustriert schließt. Ich persönlich habe alles, aber keine Geduld, daher hält sich meine Langzeitmotivation, Tunic weiter zu spielen eher in Grenzen. Wer aber die besondere Herausforderung liebt, dem wird das Spiel sehr viel Spaß machen. Wenn du das Spiel mal in Aktion sehen willst, schau dir die Folgen „Games & Demos“ auf unserem Youtube Kanal an.

Fazit

Tunic ist für Entdecker, die die Herausforderung und knackige Rätsel mögen. Für alle, die ein chilliges Gameplay suchen ist Tunic trotz der süßen Grafik nichts.

Hast du eine andere Meinung zum Game? Dann lass es uns in den Kommentaren oder in deinem eigenen Userreview wissen.

Unser FAZIT

Review: Tunic

Tunic ist für Entdecker, die die Herausforderung und knackige Rätsel mögen. Für alle, die ein chilliges Gameplay suchen ist Tunic trotz der süßen Grafik nichts.
6.8
Good
Grafik
7
10
Sound
7
10
Gameplay
6
10
Spielspaß
7
10

Share This Post

About The Author

Chefredakteur OWL Gaming News > Kümmert sich um daily News, Sales, Redaktion, Content und Produktion

Also Check Out

0

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    Grafik
    Gameplay
    SpielSpaß
    Sound
    Thanks for submitting your rating!
    Please give a rating.

    Thanks for submitting your comment!