Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Neues Survival Game mit bekannter Stimme

Es ist eine fiktive post-apokalyptische Welt. 15 Jahre nach der Katastrophe musst du deinen Unterschlupf verlassen und dich in eine Welt ohne menschliches Leben wagen. Dein Überleben liegt in deinen Händen.

Du bist auf dich allein gestellt in einer Welt voller Gefahren! Du kannst nur trinken, wenn du Wasser entdeckst, die Nacht nur überleben, du einen sicheren Schlafplatz hast – nur essen, was du gefunden oder gejagt hast. Erforsche eine zerstörte Welt und erlebe eine düstere Geschichte.

Dead Man’s Diary ist eine einzigartige Mischung von Elementen mehrerer Genres. Das Gameplay übernimmt zwar typische Survival-Mechaniken wie das Crafting von Gegenständen oder die Exploration einer feindseligen Welt samt der Notwendigkeit, Schlafplätze oder Nahrung zu finden, reichert das Spielprinzip aber mit einer packend erzählten Geschichte und realistischen Rätseln an.

Dead Man’s Diary mit Deadpool und Captain America im Ohr

Die zu hörende Stimme ist keine unbekannte: Der deutsche Synchronsprecher Dennis Schmidt-Foß (Deadpool) spricht die Hauptfigur von Dead Man’s Diary. Etwa 23.700 Wörter hat Dennis Schmidt-Foß für den narrativen Survival-Titel im Studio aufgenommen. Während die Spieler mit dem Protagonisten aufwändig gestaltete Schauplätze wie finstere Wälder oder verlassene Industrie-Komplexe erkunden und knifflige Rätsel lösen, vernehmen sie die 458 Monologe mit einer Gesamtlänge von etwa einer Stunde.

Wer Lust hat sich das Gameplay einmal anzuschauen, der kann morgen am 30.03. um 12 Uhr auf https://www.twitch.tv/linselive einschalten.

Quelle: tml-studios.de

Share This Post

Related Posts

0
0

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    Thanks for submitting your comment!