Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Microsoft übernimmt Activision Blizzard

Mit drei Milliarden Menschen, die heute aktiv Spiele spielen, und angetrieben von einer neuen Generation, die von den Freuden der interaktiven Unterhaltung durchdrungen ist, ist GAMING die heute größte und am schnellsten wachsende Form der Unterhaltung. Heute gab Microsoft Corp. (Nasdaq: MSFT) Pläne zur Übernahme von Activision Blizzard Inc. (Nasdaq: ATVI), einem führenden Anbieter von Spieleentwicklung und interaktiven Unterhaltungsinhalten, bekannt. Diese Übernahme wird das Wachstum im Gaming-Geschäft von Microsoft über Mobilgeräte, PCs, Konsolen und die Cloud beschleunigen und Bausteine ​​für die Metaverse liefern.

Microsoft wird Activision Blizzard für 95,00 US-Dollar pro Aktie in einer Bartransaktion im Wert von 68,7 Milliarden US-Dollar erwerben, einschließlich der Nettoliquidität von Activision Blizzard. Nach Abschluss der Transaktion wird Microsoft nach Umsatz zum drittgrößten Gaming-Unternehmen der Welt hinter Tencent und Sony. Die geplante Übernahme umfasst ikonische Franchises der Studios Activision, Blizzard und King wie „Warcraft“, „Diablo“, „Overwatch“, „Call of Duty“ und „Candy Crush“ sowie globale eSports-Aktivitäten durch Major League Gaming. Das Unternehmen hat Studios auf der ganzen Welt mit fast 10.000 Mitarbeitern.

Bobby Kotick wird weiterhin als CEO von Activision Blizzard fungieren, und er und sein Team werden sich weiterhin darauf konzentrieren, die Bemühungen zur weiteren Stärkung der Unternehmenskultur und zur Beschleunigung des Geschäftswachstums voranzutreiben. Sobald die Transaktion abgeschlossen ist, wird das Geschäft von Activision Blizzard an Phil Spencer, CEO von Microsoft Gaming, berichten.

Dieser Beitrag wird aktualisiert

Share This Post

Related Posts

0
0

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    Thanks for submitting your comment!